Projekt der 1a: Brauchtum im Advent

Am Montag waren wir im Heimathaus. Wir haben dort Schifferl gebastelt und über die Geschichte von Weihnachten gesprochen und gelernt. Als nächstes haben wir über die Legende vom Rotsohler geredet. Danach haben wir uns die wertvollen Holzkrippen und Figuren, die Leute aus verschiedenen Ländern mitgebracht haben, angeschaut. In der Schule haben wir ein Lapbook gebastelt, in das wir einiges über die Bräuche zu Weihnachten reingeschrieben und geklebt haben.

Den Dienstag haben wir mit einem Frühstück begonnen, das Brot hat uns Monas Mama gebacken. Dann haben wir ein lustiges Spiel gespielt und danach haben wir uns in Gruppen aufgeteilt. Eine Gruppe ging in die Küche backen, die andere Gruppe bastelte weiter an ihrem Lapbook. Wir haben Lebkuchen gebacken und verziert und es hat uns allen wirklich sehr geschmeckt. Die Bastelgruppe arbeitete an den Lapbooks, die langsam zu schönen kleinen Adventhäuschen wurden. In der Klasse haben wir dann noch gemeinsam ein Nikolaus-Gedicht – „Knecht Ruprecht“ – gelernt.

Am Mittwoch hatten wir eine Lesung mit Frau Rohringer, die sehr spannend war. Danach arbeiteten wir an unserem Lapbook weiter. Zum Abschluss haben wir uns noch den begehbaren Adventskalender angesehen.

Es waren drei sehr schöne Tage!

 

Luisa Kraft & Katharina Schwaighofer, 1a

 


Telefon:

03882  2244 / 520

 

E-Mail:    

direktion@nms-mariazell.at