Stöpsel sammeln - Nachhaltigkeit - Ökologischer Fußabdruck

Um ein Umdenken von einer Wegwerfgesellschaft zum Forcieren der Nachhaltigkeit zu bewirken, hat die 4B- Klasse der NMS Mariazell folgende Aktion bzw. Exkursion gestartet:

 

Die Aktion „STÖPSELSAMMELN“ und der Besuch des begehbaren ÖKOLOGISCHEN FUSSABDRUCKS (Nationalpark Gesäuse- Weidedom) zeigte den Jugendlichen, welche Möglichkeiten jede/r hat, mit der Natur und ihren Ressourcen sorgsam umzugehen.

KLEINER Aufwand mit GROSSER Wirkung! SAMMELN und schwer behinderten Jugendlichen helfen!

(Plastik- Stöpseln werden gesammelt, von Silvia Praschl abgeholt, nach Wien transportiert, weiterverarbeitet und der Erlös wird für schwerbehinderte Kinder verwendet- z. B. Delphintherapie, Anschaffung eines Rollstuhls,…)

Dies wird am Ende des Schuljahres von der 4B- Klasse (Klassenvorstand Herta Schweighofer) an die 2A- Klasse (Klassenvorstand Stefanie Grabner) übergeben, die damit einen würdigen Nachfolger gefunden haben.

Ab dem nächsten Schuljahr werden die SchülerInnen der 2A auch ihr Bestes geben, um viele Stöpsel für den guten Zweck zu sammeln. Der Gedanke, vielen Jugendlichen mit besonderen Bedürfnissen helfen zu können, berührt und motiviert die 2A- Klasse sehr.

 

Daher bitten die Jugendlichen auch jetzt schon, weiterhin viele Stöpsel bei den Sammelstellen im Mariazellerland abzugeben. Denn nicht nur die SchülerInnen der Neuen Mittelschule können ihren Beitrag leisten- sondern jede/r einzelne- und das ganz EINFACH!

 

Stefanie Grabner, BEd BEd

Einkaufsliste_NMS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 985.1 KB
Einkaufsliste_PTS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 583.3 KB

Telefon:

03882  2244 / 520

 

E-Mail:    

direktion@nms-mariazell.at