Fertigen eines Holztisches mit der Firma Dallago

Am 11.03 durften wir die Firma Dallago besuchen. Dort fertigten wir einen Tisch, passend zu unseren Bänken, welche wir im vorigen Jahr gemacht hatten, an. Zu Beginn wurde uns von Herrn Habertheuer die Hobelmaschine erklärt. Unbewusst teilten wir uns in zwei Gruppen auf. Die ersten begannen die bereits vorgefertigten Bretter in die Hobelmaschine zu schieben. Als diese fertig waren, trugen die anderen die Bretter in die Halle, um sie zu „beschriften". Währenddessen wurden die restlichen Bretter in der Hobelmaschine fertiggestellt und von uns auf die richtige Länge zugeschnitten. Nachdem sie in der Abbundmaschine waren, wurden sie von uns mit dem Abrundfräser bearbeitet – so wurden die Kanten auf allen Seiten abgerundet. Die Bretter für die Tischfläche wurden mittels Schwingschleifer von uns abgeschliffen – hier wechselten wir uns immer wieder ab, da doch einige Bretter zu bearbeiten waren. Als auch dieser Arbeitsschritt erledigt war, begannen wir die einzelnen Teile zusammenzustecken und zu verschrauben. Für die Tischfläche wurden zunächst alle Bretter aufgelegt und berechnet, welchen Abstand wir jeweils zwischen den Brettern lassen mussten, anschließend wurden auch diese angeschraubt. Zuletzt wurden noch die Ecken des Tisches abgeschnitten und mit dem Abrundfräser bearbeitet. Danke an die Firma Dallago, die uns alle Arbeitsmaterialien kostenlos zur Verfügung stellte und uns so selbstständig arbeiten ließ. Wir hatten viel Freude daran, alles selbst ausprobieren zu dürfen.


Zum Glück wurden wir beim ersten Termin fertig, da unser 2. Termin am 18.03 aufgrund des Corona-Virus leider entfallen musste.

 

Beatrice Kalteis, 4b

Telefon:

03882  2244 / 520

 

E-Mail:    

direktion@nms-mariazell.at