Ausmalen der 3. Klassenräume mit der Firma Oberrauter

Am 13. und 20. Jänner 2020 durften wir Herrn Oberrauter sen.im Rahmen unseres Schwerpunktfaches Handwerklich- kreativ in den 3. Klassen in der Schule begrüßen. Ziel unserer Einheiten war es, die Schulräume der 3A/3B im alten Schulgebäude zu verschönern, da dies die Klassen der SchülerInnen der Handwerklich- kreativ Gruppe sind.

Um bei der Arbeit als Maler sorgfältig zu sein, muss man zu aller erst den Boden mit Flies auslegen und mit Klebestreifen fixieren. Ebenso werden alle Ränder, Steckdosen etc. mit Plastik (als Schutz für Gegenstände) und Klebeband abgeklebt. Als nächstes war es unsere Aufgabe, die Flächen, die wir bemalen wollen, mit Bleistift an die Wand zu zeichnen und mit Klebeband abzukleben. Dies verhindert Flecken beim Hinausmalen. Danach schliffen wir vorhandene Flecken, wo die alte Wandfarbe bereits herunterpröckelt. Als die Vorarbeiten erledigt waren, begannen wir die Klassen mit verschiedenen Formen und Farben auszumalen. Dabei konzentrierten wir uns in je einer Klasse auf eine Wand. Dann zogen wir alle Klebebänder rund um unsere Formen ab und sahen, ob wir genau abgeklebt und ordentlich gearbeitet hatten. Abschließend durften wir uns noch namentlich auf einer Wand im Klassenraum verewigen.

 

Herzlichen Dank an Herrn Oberrauter für die Möglichkeit, in den Malerberuf hineinschnuppern zu können!

Lara Kargl und Elias Weiß, 3b

Seit Montag, 16.03.: Kein regulärer Schulbetrieb.

Schüler_innen der NMS sollen bei vorhandener Betreuungsmöglichkeit zuhause bleiben. Schüler_innen der PTS müssen zuhause bleiben.

Telefon:

03882  2244 / 520

 

E-Mail:    

direktion@nms-mariazell.at